fbpx

Häufige Fragen von Software-Entwicklern

Häufige Fragen - Softwareentwickler

Wenn unsere Softwareentwickler-Auktionen beginnen, wird eine Shortlist mit anonymen Profilen ausgewählter Softwareentwickler für unsere Firmenkunden veröffentlicht.

Diese Shortlist bleibt zwei Wochen lang online. Während dieser zwei Wochen können die Unternehmen die verfügbaren Profile analysieren und den Softwareentwicklern Stellenangebote unterbreiten.

Angebote bestehen nicht nur aus Gehaltsangaben und weiteren Benefits, sondern auch aus einer Stellenbeschreibung, Arbeitsbedingungen wie Urlaubstagen und vielen anderen für die Stelle relevanten Details. 

Sobald das erste Angebot eintrifft, können die Softwareentwickler entscheiden, welche Firmen ihr komplettes Profil sehen dürfen. Dann beginnen sie mit Vorstellungsgesprächen für die Stellen, die ihnen am besten gefallen. Am Ende des Prozesses unterzeichnen sie einen Vertrag mit einem der Arbeitgeber (falls eines der Angebote passend war).

Unser Versprechen an Dich als Kandidat ist es, Dir einen schnellen und einfachen Weg zu bieten, eine neue Stelle zu finden. Dieses Versprechen können wir nur einhalten, wenn dein Profil den Profilen entspricht, die unsere Kundenunternehmen in der Schweiz suchen.
Deshalb analysieren wir in einem ersten Schritt Deinen Lebenslauf und Dein Kandidatenprofil. Wenn wir glauben, dass wir dir helfen können, deine Traumstelle schnell zu finden, werden wir mit dir ein kurzes Telefongespräch führen, um offene Fragen zu klären und etwas mehr über dich und deine Bedürfnisse herauszufinden.
Im letzten Schritt senden wir dir Coding-Challenges, die auf dein Fachwissen und deine zukünftigen Ziele zugeschnitten sind.
Wenn du Erfolg hast, werden die Ergebnisse dieser Aufgaben auch möglichen zukünftigen Arbeitgebern zugänglich gemacht. Dies wird dazu beitragen, die Anzahl der Coding-Challenges und Vorstellungsgespräche, die du mit jeder Bewerbung führen musst, zu reduzieren.

Nein, unser Service ist für Kandidaten 100% kostenlos.

Du hast die Kontrolle darüber, wer dein vollständiges Profil sehen kann. Unternehmen machen Stellenangebote auf der Grundlage von anonymen Profilen, in denen keine Namen oder Berufserfahrungen angegeben sind (nur Fähigkeiten und das, was du suchst). talegri leitet diese Stellenangebote dann an dich weiter, und du entscheidest, ob das Unternehmen dein Profil sehen darf oder nicht.

Nein. Wenn du das perfekte Angebot von einem Unternehmen erhalten hast, kannst du dieses Angebot jederzeit während des Auktionszeitraums annehmen.

Nein. Wir wissen, dass es viele Faktoren gibt, die du in Betracht ziehen wirst, bevor du eine neue Stelle annimmst.

Wir möchten dich ermutigen, das gesamte Paket (Arbeitsinhalt, Team, Unternehmenskultur usw.), das dir angeboten wird, neben dem Gehalt zu betrachten.

Sicher, es ist durchaus möglich, dein Gehalt zu verhandeln, wie du es normalerweise tun würdest.

Nein. Du kannst vom ersten Tag an mit Unternehmen sprechen und Interviews führen.

Ja, du kannst während des Auktionszeitraums mit so vielen Unternehmen sprechen, wie du willst.

Nein. Die Angebote, die du während der Auktion erhältst, sind für dich nicht bindend. Wenn du nach dem Vorstellungsgespräch entscheidest, dass die Stelle nichts für dich ist, musst du das Angebot des Unternehmens nicht annehmen.

Dasselbe gilt für das Unternehmen, das das Angebot gemacht hat. Wenn sie nach dem Vorstellungsgespräch entscheiden, dass du doch nicht die richtige Person für die Stelle bist, müssen sie dich nicht einstellen.

Nein, du kannst auch nach Ablauf der Auktionsphase weiterhin Interviews mit Unternehmen führen, um sicherzustellen, dass du das richtige Unternehmen auswählst.

Sobald die Auktion beendet ist, erhältst du jedoch keine neuen Stellenangebote mehr.

Gemeinsam mit dir bewerten wir die Gründe, warum du keine Angebote erhalten hast, die dir gefallen haben. Abhängig von dieser Beurteilung werden wir gemeinsam entscheiden, ob es für dich sinnvoll ist, an der nächsten Auktion teilzunehmen.